Logo Kinderabenteuerhof
Spielende Kinder auf dem Kinderabenteuerhof

FINANZIERUNG

Mädchen und Jungs spielen gemeinsam Fußball auf dem Gelände

Unsere Finanzierung basiert auf verschiedenen Säulen. Wir werden  bei unseren Gesammtausgaben zu ca 50 % öffentlich gefördert durch die Stadt Freiburg. Der Anteil  für die offene, inklusive Kinder-und Jugendarbeit beträgt 35  % und für unsere festen Betreuungsangebote 70 %. Den Rest unserer Einnahmen bestreiten wir über (Mitglieds) beiträge, Stiftungen, Spenden und ehrenamtlicher Mitarbeit.
Der Umsatz im Jahr 2018 betrug 650.000 €.

Zusammensetzung Einnahmen 2018 Gesamt
40 % Eigenmittel (Mitgliedsbeiträge, Spenden, Teilnahmegebühren)
54  % öffentliche Förderung
6 % Drittmittel / Aktion Mensch Förderung / Projektanträge Stadt Freiburg

Zusammensetzung Ausgaben 2018 Gesamt
82 % Personal (Festanstellungen, Honorar, Aufwandsentschädigungen)
12 % Spielmaterial und Tiere (Gelände, Infrastruktur, Futter, Material …)
6 % Verwaltung (Büro, Miete, Werbung, …)

Als Verein arbeiten wir nicht gewinnorientiert. Wir sind unseren Mitgliedern, unserm Satzungszweck und unserem besonderen pädagogischen Ansatz verpflichtet.

Aktuelle Stiftungs/Projektmittelförderungen 2019

b2run Sponsoring lauf Juni 2019 :
Spende 2.000 € 

L-BANK Forderprogramm neue Mobilität bewegt nachhaltig:
Zuschuss für Elektrolastenanhänger 1500 €

„Nachhaltigkeit Lernen-Kinder gestalten Zukunft“:
Förderung 14.000 € von 2018 -2020 für unser Projekt“ Krumme Gurken und lila Kartoffeln; Vielfalt von der Saat bis zur Ernte“.

      

BNE- Fond Stadt Freiburg 2019:
Förderung 4.000 € für unser Projekt „Roter Emmer und schwarze Gerste- eine bunte Reise vom Saatkorn zum Brot“; ein Koopertionsprojekt mit Backhaus der Vielfalt e.V.; Samengarten Eichstetten und Zusammen leben e.V.

Projektmittel Stadt Freiburg „Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung“:
2019 Förderung 13.000 € für die Projekte“ Girls in Action“; Aktiv und Dabei“; ökologische Lebensräume gestalten“. Mehr……